Heute wurden die ersten Qualifikationsspiele für die UEFA Women’s Champions League ausgelost. Meister SKN St. Pölten kann durchaus von Losglück sprechen, Sturm Graz bekommt es hingegen mit einem Kaliber zu tun.

Die SKN St. Pölten Frauen treten im Meisterweg der Qualifikation an. Die erste Runde wird in Miniturnieren zu jeweils vier Mannschaften gespielt. Die Damen aus Niederösterreich treffen zuerst auf ŽFK Ljuboten aus Nordmazedonien, überspringt man diese Hürde spielt man gegen den Sieger aus dem Duell Dinamo-BSUPC (Belarus) gegen Lokomotiv Stara Zagora (Bulgarien).

Vizemeister Sturm Graz spielt im Verfolgerweg, der im selben Modus wie der Meisterweg ausgetragen wird. Die Steirerinnen treffen in ihrem Miniturnier auf Real Madrid und somit einen großen Namen. Sollte der Aufstieg gelingen würde wohl Manchester City warten das in seinem Halbfinalspiel gegen Tomiris-Turan (Kasachstan) haushoher Favorit ist.

Die Spiele werden am 18. und 21. August ausgetragen, die Sieger der Miniturniere qualifizieren sich für die 2. Qualifikationsrunde, in der es in einem KO-Duell mit Hin- und Rückspiel um den Einzug in die Gruppenphase geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.