Tolle Leistung der SKN St. Pölten Frauen. Der österreichische Meister bezwang die Damen des FC Zürich mit 2:0 und stieß damit die Tür zum Achtelfinale der UEFA Women’s Champions League weit auf.


Nach einer torlosen ersten Hälfte sorgten Teamspielerin Stefanie Enzinger in der 71. Spielminute und Mateja Zver nur vier Minuten später für den doch überraschenden 2:0 Sieg für den österreichischen Serienmeister. Damit sicherte sich St. Pölten eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel in Zürich. Ein Aufstieg ins Achtelfinale würde den größten internationalen Erfolg für den SKN bedeuten.

2 – Spusu SKN St.Pölten Frauen 0 – FC Zürich Frauen Der SKN ist gegen einen sagenhaft schlecht spielenden Gegner klar…

Gepostet von Ballverliebt am Mittwoch, 9. Dezember 2020

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.