Heute fand die Auslosung für das Sechzehntelfinale der UEFA Women’s Champions League statt. Die SKN St. Pölten Frauen werden Österreich in der ersten KO-Runde vertreten.


Als Meister sind die SKN St. Pölten Frauen fix für die erste KO-Runde qualifiziert. Da der USC Landhaus in der Qualifikationsgruppe scheiterte, sind die Damen aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt diese Saison der einzige Vertreter in der UEFA Women’s Champions League. Insgesamt qualifizierten sich 32 Teams für das Sechzehntelfinale, St. Pölten wurde aus dem Topf der ungesetzten Teams gezogen.

Die Auslosung in Nyon brachte ein Hammerlos für St. Pölten: Gegner ist keine geringere Mannschaft als Paris Saint Germain. Die Französinnen standen 2017 im Finale der Champions League und verloren nur knapp gegen Olympique Lyon.



 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.