Die ÖFB-Legionärinnen der TSG Hoffenheim stehen vor dem Einzug in die Gruppenphase der UEFA Women’s Champions League. Beim Hinspielsieg auswärts gegen den FC Rosengård aus Schweden traten zwei der vier Österreicherinnen sogar in Erscheinung.


Gegen den schwedischen Vizemeister erzielte Laura Wienroither in der 71. Minute ein Traumtor zum 2:0 für die Deutschen. Auch Katharina Naschenweng reihte sich mit dem Assist zum 3:0-Endstand durch Chantal Hagel in der Nachspielzeit in die Scorerliste ein. Davor hatte Tinne de Caigny in der 29. Minute die Führung besorgt. Beide ÖFB-Spielerinnen spielten die Partie durch. Deutschlands Fußballerin des Jahres Nicole Billa wurde in der 56. Minute eingewechselt und blieb diesmal ohne Torerfolg. Celina Degen verfolgte die Partie nur von der Ersatzbank aus.

Nach diesem klaren Erfolg dürfte für den letztjährigen Tabellendritten der deutschen Frauen-Bundesliga nichts mehr anbrennen. Am kommenden Mittwoch findet im heimischen Dietmar-Hopp-Stadion das Rückspiel statt, da wollen die Sinsheimerinnen alles klar machen. Davor steigt am Wochenende noch das Auswärtsspiel in der Liga beim 1. FC Köln.

 

Video: Tor von Laura Wienroither zum 2:0 und Assist Katharina Naschenweng zum 3:0.

https://twitter.com/FFB_Ergebnisse/status/1432784752583524352

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.