In der Zwischenrunde der UEFA Youth League trafen der FC Red Bull Salzburg U19 und die gleichaltrigen Gäste von Manchester City aufeinander. Nachdem es nach 90 Minuten noch 1:1 stand, musste das Elfmeterschießen herhalten, welches die Hausherren mit 4:3 gewannen. Diese stehen nun im Achtelfinale der höchsten Meisterschaft für Jugendmannschaften in Europa.

Bereits in der 12. Spielminute brachte Hannes Wolf, nach einer Vorlage von Xaver Schlager, den FC Red Bull Salzburg mit 1:0 in Führung. Aber nur 18 Minuten später traf auch Lukas Nmecha für Manchester City zum 1:1. Das war auch der Stand nach 90 gespielten Minuten. Im Elfmeterschießen vergaben die Citizens einen Elfmeter mehr als die Jungbullen, die anschließenden Jubelszenen sprechen Bände.

 

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.