Der rot-weiß-rote Erfolgslauf im Europacup geht weiter. Nach Salzburg in der Champions League und Rapid in der Europa League, steht auch der LASK in einer europäischen Gruppenphase. Die Linzer packen knapp die Hürde St. Johnstone und spielen in der UEFA Europa Conference League


Nach dem 1:1 im Hinspiel in Wien gewinnt der LASK in Schottland mit 2:0. Dabei bereitet St. Johnstone den Linzern anfangs große Probleme. Die Hausherren halten die Partie offen und kommen auch zu guten Anschlussmöglichkeiten. In der zweiten Halbzeit übernimmt die Elf von Dominik Thalhammer aber nach und nach das Kommando. 

Husein Balic erzielt jedoch erst in der 72. Minute nach einer schönen Kombination die Führung. Kurz darauf wird es kurios. David Wotherspoon kommt bei den Schotten in der 75. Minute ins Spiel und fliegt in der 76. Minute wegen einer Tätlichkeit vom Platz. Ein Elfmeter für den LASK samt zweitem Platzverweis für St. Johnstone bedeuten die endgültige Entscheidung. Marko Raguz verwertet in der 85. Minute eiskalt zum 2:0-Endstand.