Mit dem gestrigen Finale, in welchem sich Atlético Madrid durch einen Doppelpack von Antoine Griezmann und einen Treffer von Gabi gegen Olympique Marseille durchsetzen konnte, ging die Europa- League-Saison 2017/18 zu Ende. Heute veröffentlichte die UEFA das Team der Saison, in welchem sich auch zwei Salzburg-Spieler wiederfinden. 


Mit Stefan Lainer und Diadie Samassekou wurden gleich zwei Kicker des österreichischen Meisters in das Team der Saison gewählt. Das UEFA-Fachkomitee begründet die Nominierung Lainers wie folgt: „Der Rechtsverteidiger lieferte fünf Assists und zählte zu einem der Schlüsselspieler seiner Mannschaft.“ Neben seinen Torvorlagen, erzielte der 25-Jährige auch einen Treffer, welcher ihm im Viertelfinale gegen Lazio Rom gelang. Zudem stand der „Dauerläufer“ der Bullen in allen Spielen der Europa League über die volle Spielzeit auf dem Feld. 

„Herausragender junger Mittelfeldspieler in einem Team aus vielversprechenden Spielern“, klingt die Beschreibung der UEFA-Experten über Diadie Samassekou sehr vielversprechend. Auch er bildete eine wichtige Stütze im Team rund um Cheftrainer Marco Rose und trug einen wesentlichen Teil zum Erfolg des Halbfinalisten bei. Auch aus diesem Grund wird der 22-jährige Mittelfeldspieler aktuell von einigen europäischen Top-Klubs umgarnt. 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.