Perfekter Start für den SK Rapid Wien in die neue UEFA Europa League-Saison. Vor 21.800 Zusehern besiegen die Wiener den KRC Genk aus Belgien. Rapid liegt zwar zur Pause mit 0:1 zurück, kann die Partie aber in Durchgang zwei noch drehen. Am Ende schaut ein souveräner 3:2-Erfolg heraus.

 

 

Die ersten Minuten gestalten sich sehr ausgeglichen zwischen den beiden Teams, obgleich Rapid in der Anfangsphase die besseren Chancen hat. Genk wird nach rund 20 Minuten stärker, nachdem Richard Strebinger bereits einmal hervorragend hält, ist er in der 29. Minute machtlos: Die Wiener laufen nach einem Fehlpass von Mario Pavelic in einen Konter, Leon Bailey trifft nach Abstimmungsfehlern in der Abwehr aus knapp 20 Meter genau ins Kreuzeck – Schrammel kann den Schuss nicht mehr verhindern.

Rapid kommt wie ausgewechselt aus der Kabine – erst scheitert Joelinton am unsicheren Marco Bizot, in Minute 50 gleicht der SCR doch aus: Louis Schaub zieht von rechts in die Mitte und legt auf Stefan Schwab ab, der mit einem satten Schuss zum 1:1 trifft. Unhaltbar ist der allerdings nicht!

Rapid bleibt weiter am Drück und schlägt gleich doppelt zu: Erst tankt sich Joelinton toll im Mittelfeld durch und schließt souverän ab, nur eine Minute später Schlägt Bizot, der einen schwarzen Tag erwischt, nach einem Rückpass von Omar Colley neben den Ball.

Kurz vor Schluss bekommen die Belgier noch einen Elfmeter: Jere Uronen wird von Pavelic gelegt, Bailey verwertet den Strafstoß trocken. Die Hütteldorfer bringen den Sieg aber über die Zeit.

 

Highlights

0:1

1:1
2:1

 
3:1
3:2

 

Zusammenfassung

SK Rapid Wien – KRC Genk 2:1 (0:1)

0:1 Bailey (29., Linksschuss)
1:1 Schwab (51., Linksschuss)
2:1 Joelinton (58., Linksschuss)
3:1 Colley (59., Eigentor)
3:2 Bailey (90., Elfmeter)

 

Rapid: Strebinger – Schrammel, Dibon, Schösswendter, Pavelic – Schwab © , Mocinic – Traustasson (79. Murg), Szanto (63. S. Hofmann), Schaub – Joelinton (86. Kvilitaia)

Genk: Bizot – Uronen, Colley, Dewaest, Walsh – Ndidi, Heynen (78. Susic) – Buffel © (66. Trossard), Pozuelo , Bailey – Samata (78. Karelis)

 

Tabelle

1.  Sassuolo Calcio 1 1 0 0 3:0 3
2.  SK Rapid Wien 1 1 0 0 3:2 3
3.  KRC Genk 1 0 0 1 2:3 0
4.  Athletic Bilbao 1 0 0 1 0:3 0

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.