Gelungene Premiere in der Europa League! Der LASK setzt sich gegen Rosenborg Trondheim mit 1:0 durch und sichert sich die ersten drei Punkte in der Vereinsgeschichte auf der internationalen Bühne. Das Goldtor erzielte Kapitän James Holland.


Der LASK startete souverän in die Partie und bestimmte das Spielgeschehen von Beginn an. Vor dem Tor fehlte jedoch die Kaltschnäuzigkeit – viele Chancen blieben ungenutzt. Bis kurz vor der Pause: Peter Michorl bringt per Eckball das Spielgerät hoch in den Strafraum, wo Kapitän James Holland den Ball mit der Hüfte ins Tor befördert. 

Das Spiel ging ausgeglichen in der zweiten Halbzeit weiter. Ereignislos plätschert das Spiel dahin und keine Mannschaft kann die Überhand bekommen. Die größte Chancen in der zweiten Hälfte hatten Klauss gleich nach Wiederanpfiff (ein Lupfer geht knapp am Tor vorbei) und Marko Raguz in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte (ein strammer Schuss aus der Distanz geht ebenfalls knapp vorbei). 

Ein perfekter Start für die Linzer in die erste internationale Gruppenphase der Vereinsgeschichte. In Gruppe D befinden sie sich nach dem ersten Spieltag auf dem geteilten ersten Platz mit Eindhoven. Die Niederländer haben 3:2 gegen Sporting Lissabon gewonnen.

Spielstände bereitgestellt von Sofascore Live Ticker

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.