Nach dem gestrigen Tag steht fest, dass diese Saison zwei Vereine Österreich international vertreten werden. Der FC Salzburg steht nach dem erneuten Ausscheiden in der Champions-League-Qualifikation wieder in der Europa League. Der SK Rapid Wien qualifizierte sich trotz der 2:1-Niederlage im Rückspiel gegen Steaua Bukarest mit einem Gesamtscore von 3:4 für die Europa-League-Gruppenphase. 


Auch schon fix ist, dass die Salzburger im ersten Lostopf zu finden sein werden. Somit werden Hochkaräter wie Arsenal, Chelsea, Leverkusen oder Besiktas Istanbul in der Gruppenphase nicht auf die „Bullen“ treffen können. Duelle gegen Fenerbahce, Marseille oder AC Milan sind dafür möglich. Ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Salzburg-Trainer Adi Hütter ist möglich, weil Eintracht Frankfurt im dritten Lostopf gesetzt ist. 

Rapid Wien könnte es hingegen mit den Größen aus dem ersten Lostopf zu tun bekommen. Spiele gegen Glasgow, AC Milan oder Fenerbahce bleiben den Hütteldorfern erspart, weil sie im zweiten Lostopf gesetzt sind.

Die Lostöpfe in der Übersicht:

Topf 1:

FC Sevilla 
Arsenal London 
FC Chelsea 
Zenit St. Petersburg 
Bayer Leverkusen 
Dynamo Kiew 
Besiktas Istanbul 
Red Bull Salzburg 
Olympiakos Piräus 
FC Villarreal 
RSC Anderlecht 
Lazio Rom

Topf 2: 

Sporting Lissabon 
Ludogorets Rasgrad 
FC Kopenhagen 
Olympique Marseille 
PAOK Saloniki 
AC Milan 
Fenerbahce Istanbul 
FK Krasnodar 
Rapid Wien 
KRC Genk 
FK Astana 
Celtic Glasgow

Topf 3:

Betis Sevilla 
BATE Borisow 
Qarabag 
Dinamo Zagreb 
RB Leipzig 
Eintracht Frankfurt 
Malmö FF 
Spartak Moskau 
Standard Lüttich 
FC Zürich 
Stade Rennes 
Girondins Bordeaux

Topf 4:

Rosenborg Trondheim 
Apollon Limassol 
Vorskla Poltava 
Slavia Prag 
Akhisar Belediyespor 
FK Jablonec 
AEK Larnaka 
MOL Vidi 
Glasgow Rangers 
F91 Düdelingen 
Sarpsborg FF 
Spartak Trnava

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.