Christoph Baumgartner hat sein zweites Tor in der laufenden Gruppenphase der UEFA Europa League erzielt. Der ÖFB-Youngster schießt Hoffenheim am vierten Spieltag bei Slovan Liberec in Führung, den 2:0-Endstand erzielt Andrej Kramaric. Baumgartner steht wie Florian Grillitsch bis zur 78. Minute auf dem Platz, Stefan Posch wird nicht eingewechselt.


Das Gastspiel der Hoffenheimer bei Slovan Liberec ist lange ein Gastspiel, Baumgartner erlöst die TSG kurz vor seiner Auswechslung. Der Österreicher kommt in der 76. Minute im Strafraum zum Abschluss, sein flacher Schuss geht ins Tor. Kramaric erhöht in der 89. Minute per Elfmeter noch auf 2:0. Hoffenheim steht fix im Sechzehntelfinale.

Baumgartner hält in der laufenden EL-Saison bei zwei Toren und zwei Assists, er hat auch am vergangenen Wochenende beim 3:3 gegen Stuttgart getroffen.

Spielstände bereitgestellt von SofaScore LiveScore