Admira Wacker Mödling ist nach der schlechtesten Leistung in der diesjährigen Europa-League-Qualifikation aus dem Europacup ausgeschieden. Hatte man im Hinspiel in der Südstadt beim Flutlichtgate gegen Slovan Liberec die Tschechen noch gefordert, so war man im Rückspiel in Liberec nervös und fehleranfällig. Vorne waren die Gäste ungefährlich und hinten schlichen sich Passfehler und Unkonzentriertheiten ein, die schlussendlich für die beiden Gegentore der Gastgeber sorgten. Vladimir Coufal ließ in der 20. Minute die verdutzte Admira-Abwehr stehen und traf zur Führung.

In Minute 34 fiel dann die Vorentscheidung. Ein katastrophaler Rückpass zum Gegenspieler führte zum Elfmeter, da Tormann Manuel Kuttin nur mehr per Foul retten konnte. Den Strafstoß versenkte Nikolay Komlichenko souverän zur 2:0-Führung. In der zweiten Halbzeit fielen keine weiteren Treffer mehr. Als klar war, dass am Aufstieg der Tschechen nicht mehr zu rütteln war, schalteten beide Teams einen Gang zurück. Mit einem 2:0-Heimsieg und einem Gesamtergebnis von 4:1 stieg der letztjährige Dritte der Synot Liga in das Playoff der Europa League auf.

Die Admira kann sich nach einigen guten Europacupspielen nun auf die heimische Bundesliga konzentrieren. Dort liegt das Team von Trainer Oliver Lederer nach zwei Spieltagen auf dem sechsten Tabellenrang. Am Sonntag steigt für die ‚graue Maus‘ das Heimspiel gegen den SCR Altach.

 

VIDEO: Slovan Liberec – Admira Wacker Mödling

 

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.