Der FC Red Bull Salzburg steigt am 08. August in die neue Champions League Saison ein. Schon bevor der Ball in der 3. Qualifikationsrunde zum ersten Mal rollt kennt der österreichische Meister schon den möglichen Gegner für das Play-Off.

Durch den Titelgewinn tritt Salzburg in der Champions-Route an, kann also nur gegen andere Meister gelost werden. In der 3. Qualifikationsrunde treffen die Bullen auf den mazedonischen Meister KF Shkendija. Die Mazedonier setzten sich vorher gegen Sheriff Tiraspol aus Moldawien durch. Am 8. August steigt zunächst das Heimspiel in der Red Bull Arena, eine Woche später das Rückspiel in Mazedonien.

Auf den Sieger des Duells Salzburg-Shkendija wartet im Play-Off entweder Roter Stern Belgrad oder Spartak Trnava. In Hin- und Rückspiel geht es dann um den Einzug in die Gruppenphase der Champions League. Spieltermine sind der 21./22. August sowie der 28./29. August. Die Verlierer des Champions League Play-Off qualifizieren sich direkt für die Gruppenphase der Europa-League.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.