Endlich! Der FC Red Bull Salzburg hat es nach 11 vergeblichen Anläufen endlich geschafft, sich durch die Qualifikation in die Gruppenphase der UEFA Champions League zu spielen. Damit tritt der heimische Meister zum zweiten Mal in Folge in der Königsklasse an.


Red Bull Salzburg spielte zwar schon in der vergangenen Saison in der Gruppenphase, musste damals aber nicht durch die Qualifikation da dem Meister ein fixer Startplatz zustand.

Nach dem 1:2 Sieg im Hinspiel bei Maccabi Tel Aviv endete das Rückspiel in Salzburg mit 3:1 womit sich der Verein für die Gruppenphase der Champions League qualifizierte. 

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.