Das österreichische Frauen-Nationalteam hat in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 den ersten großen Rückschlag hinnehmen müssen. Die ÖFB-Mädels haben gegen Spanien keine Chance und verlieren klar und verdient mit 4:0. Die Chance auf die WM-Teilnahme ist aber weiter intakt.

Im EM-Viertelfinale setzen sich die Österreicherinnen noch im Elfmeterschießen sensationell gegen die Weltklassemannschaft aus Spanien durch, in der WM-Qualifikation drei Monate später gibt es leider einen klaren Sieger. Obwohl die Spannierinnen noch am Freitag beim späten 2:1-Auswärtssieg in Serbien bis zur Nachspielzeit zittern mussten, wirken sie einfach viel frischer. Aleixa Putellas erzielt gleich nach drei Minuten die Führung, in der 16. Minute erhöht Patricia Guijaro auf 2:0.

Die Österreicherinnen finden leider gar nicht ins Spiel, begehen viele Fehlpässe im Spielaufbau und die Zuordnung passt nicht. Das Spiel geht aber leider in der gleichen Tonart weiter. Noch in der ersten Halbzeit trifft Spanien zuerst die Stange, kurze Zeit später stellt Irene Paredes dann auf 3:0 – die Vorentscheidung. 

Auch nach der Pause laufen die ÖFB-Mädels dem Spiel leider hinterher und können ihr Offensivpressing nicht wie gewohnt aufziehen. Die Gastgeberinnen spielen hingegen ihre Weltklasse aus und Virginia Torrecilla erzielt den vierten Treffer. Einen gefährlichen Schuss leitet Torfrau Manuela Zinsberger zunächst ans Alluminium, doch Torrecilla steht goldrichtig und ist beim Abpraller zur Stelle – auch wenn der Treffer eigentlich aufgrund einer Abseitsposition irregulär ist. 

Die Spanierinnen legen zwar nicht mehr nach, bleiben aber weiter konzentriert. So gibt Laura Feiersinger in der 80. Minute den ersten und einzigen Torschuss der Österreicherinnen ab.

In der WM-Qualifikation führt Spanien die Tabelle damit mit drei Siegen aus drei Spielen an. Mit drei Zählern Rückstand lauert Österreich punktgleich mit Finnland auf dem dritten Platz. Der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die Endrunde in Frankreich, die vier besten Gruppenzweiten bestreiten ein Playoff. Das nächste Spiel der Österreicherinnen im Rahmen der WM-Qualifikation steigt im April 2018 daheim gegen Serbien.

Zusammenfassung

Spanien – Österreich 4:0 (3:0)

Iberostar Estadi; Palma de Mallorca

Tore: Putellas (3.), Guijarro (16.), Paredes (43.) und Torrecilla (57.)

UMFRAGE: ‚Woman of the Match‘ des ÖFB-Nationalteams gegen Spanien

Weiterlesen...

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.