Philipp Hosiners Rückkehr in die Österreichische Bundesliga wird immer wahrscheinlicher. Der 29-Jährige wird in den nächsten Tagen den Medizincheck bei seinem neuen Verein absolvieren. 

Bei seinem aktuellen Verein, dem 1. FC Union Berlin, hat sich der Angreifer bereits von Mitspielern, sowie dem Trainer- und Funktionsteam verabschiedet und das Mannschaftshotel „Klosterpforte“ ebenfalls bereits verlassen, um in den kommenden Tagen den Medizincheck bei seinem neuen Verein absolvieren zu können. Sollte dieser positiv verlaufen, wird einem Wechsel wohl nichts mehr im Wege stehen.

In den letzten Tagen wurde vermehrt über eine Rückkehr in die Österreichische Bundesliga spekuliert. Bei Cup-Sieger Sturm Graz soll das Interesse an einem Engagement des gebürtigen Eisenstädters am größten sein.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.