ÖFB-Legionär Philipp Hosiner könnte in die heimische Bundesliga zurückkehren. Wie spox berichtet, soll der 29-Jährige bei Sturm Graz auf dem Zettel stehen.

Nach einer durchwachsenen letzten Saison bei Union Berlin (19 Einsätze, 2 Tore, 1 Assist) scheint ein Abschied von den „Eisernen“ nicht unwahrscheinlich. Hosiner hat noch bis Sommer 2019 Vertrag, in Berlin würde man ihm bei einem akzeptablen Angebot wohl aber keine Steine in den Weg legen. 

Die bereits zuvor kolportierten Namen Kwasi Wriedt (Bayern München), Donis Avdijaj (Schalke 04) und Kevin Friesenbichler (Austria Wien) sollen bei den Grazern hingegen kein Thema mehr sein. 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.