Das kam dann doch überraschend: Torjäger Deni Alar kehrt nach zwei Jahren bei Sturm Graz zum SK Rapid zurück. Der Teamspieler erhält einen Vertrag bis Sommer 2022 und soll die Sorgen im Angriff bei den Hütteldorfern mindern.

Nach 20 Saisontoren in der vergangenen Spielzeit war der 28-Jährige heiß begehrt, nun kehrt der Zeltweger zu den Grün-Weißen zurück. Die festgeschriebene Ablösesumme soll rund 600.000 Euro betragen.

Nach den Verletzungen von Neuzugang Andrija Pavlovic und Giorgi Kvilitaia musste Sportdirektor Fredy Bickel reagieren und konnte Alar nun von einem Comeback in Hütteldorf überzeugen. Sein Pendant bei den „Blackies“, Günter Kreissl, ließ durchklingen, dass er das Verhalten von Alar nur bedingt nachvollziehen kann: „Ich kann es eh nicht ändern, wo er hingeht. Er muss wissen, wo er als Kapitän zwei Wochen vor den ersten Bewerbsspielen hingeht.“

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.