Die Wiener Austria gab am heutigen Dienstag bekannt, dass Sportdirektor Franz Wohlfahrt von seinen Aufgaben entbunden wurde. Der 53-Jährige Ex-Teamspieler war seit Jänner 2015 im Amt. 

Titelbild: Austria Wien (Facebook)

„Wir haben uns nach eingehender Analyse der Gesamtsituation zu diesem Schritt  entschlossen und beschäftigen uns bereits mit der Neuausrichtung. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Franz Wohlfahrt für seine gute Arbeit, aber sahen eine Veränderung als notwendig an“, so AG-Vorstand Markus Kraetschmer.

Die Aufgaben des nunmehrigen Ex-Sportdirektors werden sich bis auf weiteres Krateschmer selbst, Trainer Thomas Letsch sowie der neue technische Direktor Ralf Muhr aufteilen.

Der Schritt kommt nach Platz sieben in der abgelaufenen Saison nicht unerwartet: „Wir trennen uns jedenfalls nicht im Streit, sondern es soll ein Impuls für die neue Saison und die mit der neuen Generali-Arena beginnenden neuen Ära des Klubs sein“, ließ Kraetschmer verlauten.

Als Spieler absolvierte das violette Urgestein Wohlfahrt über 500 Spiele für die Favoritener und durfte sechs Meistertitel sowie vier Cupsiege bejubeln.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.