ÖFB-Legionär Peter Tschernegg konnte im Spiel seines FC St. Gallen gegen die von Adi Hütter betreuten Young Boys Bern einen Treffer bejubeln. Sein Ausgleich in Minute 33 reichte am Ende jedoch nicht zum Sieg gegen den Spitzenreiter, die Partie ging mit 2:4 verloren.

Im Spiel gegen den Tabellenführer, dem acht Runden vor Schluss bei 16 Punkten Vorsprung der Meistertitel wohl nicht mehr zu nehmen ist, ging Tschernegg mit seinem Team zwischenzeitlich sogar in Führung, als Roman Beuss in der 42. Spielminute zum 2:1 traf. Unmittelbar nach der Pause machten die Mannen von Adi Hütter dann aber doch alles klar: Nachdem Miralem Sulejmani quasi mit dem Halbzeitpfiff noch ausgleichen konnten, sorgten Guillaume Hoarau (49′) und Sekou Sanogo (54′) für klare Verhältnisse.

Tschernegg absolvierte seit seinem Wechsel in die Schweiz im Sommer letzen Jahres bisher 20 Spiele für St. Gallen, in denen ihm zwei Tore und eine Vorlage gelangen.

 

HIGHLIGHTS: FC St. Gallen – Young Boys Bern (Tor Peter Tschernegg ab 1:10).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.