HIGHLIGHTS: Koller-Debüt bei Basel erfolgreich – Djuricin-Tor reicht Grasshoppers nicht – 12terMann

Zu einem verrückten Fußballspiel ist das Debüt von Marcel Koller als Trainer des FC Basel geworden. Der Vizemeister schlug in der Schweizer Super League die Grasshoppers aus Zürich in einem Torfestival mit 4:2. Die Gäste lagen nach 68 Minuten bereits mit 0:4 zurück, konnten sich aber noch zurückkämpfen und verschossen sogar zwei Elfmeter. Einen davon vergab ÖFB-Legionär Marco Djuricin in der Nachspielzeit, nachdem er nur wenige Minuten zuvor den Treffer zum 2:4-Endstand erzielte. Djuricin stand wie seine österreichischen Teamkollegen Heinz Lindner und Raphael Holzhauser in der Startelf des Schweizer Rekordmeisters.

Basel feierte damit in der 3. Runde den ersten Sieg in dieser Saison und liegt somit auf dem fünften Tabellenplatz. Die Elf von Trainer Thorsten Fink ist hingegen weiterhin punktelos und hat damit die rote Laterne in der Liga.

Marcel Koller ist neuer Trainer beim FC Basel

Weiterlesen...

 

VIDEO: Highlights zwischen Basel und Grasshoppers (Tor Marco Djuricin ab 3:35).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.