Die „Strafraumkobra“ Marc Janko hat sich im Spiel Young Boys Bern gegen den FC Lugano eine eine Adduktorenverletzung zugezogen und fällt für das letzte Spiel gegen den FC Zürich aus.

Bei der 3:1-Auswärtsniederlage gegen die Meistermannschaft von Adi Hütter musste Janko in der 52. Minute ausgewechselt werden. Auf Twitter schrieb er, dass „es keinen Zeitpunkt dafür gäbe, aber es sei trotzdem besser als mitten in der Saison.“ 

Bei Lugano kam er seit seinem Wechsel auf zwölf Einsätze, in denen er zwei Tore erzielen konnte. In der Liga ist für Lugano noch vieles drinnen. Auf dem siebenten Tabellenplatz liegend, hat Lugano noch die Chance auf den fünften Platz vorzudrängen. Jedoch besteht auch die Möglichkeit, dass sie auf den neunten Platz zurückfallen.

Der Gegner von Lugano, die Young Boys Bern, bekamen gestern die Meisterschale überreicht. 

VIDEO: Schick-Assist bei Young Boys-Meisterfeier

Weiterlesen...

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8