Lange wurde in den Medien bereits mit einem Wechsel spekuliert, doch nun ist der Transfer endgütlig fixiert. Maximilian Wöber wechselt von Rapid Wien um 7,5 Millionen Euro in die Eredivisie zur Talentschmiede Ajax Amsterdam.

Der 19-jährige Innenverteidiger stand seit dem Jänner des Vorjahres kontinuierlich im Kader der Rapidler, brachte es bislang auf 24 Bundesligaeinsätze und zwei Tore. Trotz seiner geringen Erfahrung strahlte Wöber Sicherheit aus und wusste durch gute Auftritte zu gefallen.

In Amsterdam könnte der Nachwuchsnationalspieler den abgewanderten Davinson Sanchez ersetzten, der in der Vorsaison in der Europa-League groß aufspielte und nun nach London zu den Tottenham Hotspur wechselte. Wöber ist nach Felix Gasselich, Heinz Schilcher und Darko Bodul der vierte Österreicher, der für Ajax die Fußballschuhe schnüren wird.

Der am Dienstag von Teamchef Marcel Koller erstmals ins A-Nationalteam einberufene Wöber unterschreibt in Amsterdam einen Vierjahresvertrag.

https://twitter.com/AFCAjax/status/900628577422639104

Tipp - die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

55