Österreichs U17-Nationalspieler Thierno Ballo wechselt zum englischen Meister Chelsea London. Die Gerüchte über einen Vorvertrag gab es bereits länger, im Interview mit DAZN folgte nun die Gewissheit. Der Stürmer spielte zuletzt beim FC Viktoria Köln in der B-Junioren Bundesliga West. Aufgewachsen in Linz, folgte 2013 der Sprung vom LASK zu Bayer 04 Leverkusen, von wo aus es 2016 nach Köln weiterging. Bereits damals gab es Kontakte mit den Londonern, die bei der Entscheidung für den Wechsel nach Köln ihre Finger mit ihm Spiel hatten.

Ballo debütierte bereits mit 14 Jahren in der U17-Nationalmannschaft von Rupert Marko. In bisher 22 Länderspielen für Rot-Weiß-Rot gelangen dem österreichisch-ivorischem Doppelstaatsbürger bereits sieben Treffer.

Der seit heute 16-Jährige, die Mutter stammt aus Guinea und der Vater von der Elfenbeinküste, ist der dritte Österreicher bei Chelsea. Zuvor waren bereits der 26-fache Teamspieler Jürgen Macho (von 2003 bis 2004, allerdings ohne Einsatz) und Philipp Prosenik (von 2009 bis 2012 im Nachwuchs) bei den „Blues“ unter Vertrag.

Titelbild-Bildnachweis: DAZN

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6