Die Spiele der 33. Runde in der Premier League fanden Samstag (7.4.) und Sonntag (8.4.) statt. Von den neun ÖFB-Legionären in den Samstag-Matches kamen vier zum Einsatz, zwei waren nur Ersatz und drei standen gar nicht im Kader.

Spiele der Legionärs-Klubs:

Brighton & Hove Albion – Huddersfield Town 1:1 (1:1)

Tore: Lössl (29./ET) bzw. Mounie (32.)

Nachdem Markus Suttner beim letzten Match noch auf der Ersatzbank saß, war diese Woche wieder kein Platz im Kader für den ehemaligen Teamkicker. Suttner hat momentan keinen guten Stand bei den Gastgebern.

Brighton liegt als Tabellen-13. sieben Punkte vor den Abstiegsplätzen, in der nächsten Runde trifft man auswärts auf Crystal Palace.

 

Leicester City – Newcastle United 1:2 (0:1)

Tore: Vardy (82.) bzw. Shelvey (18.), Pérez (75.)

Der ehemalige ÖFB-Kapitän Christian Fuchs scheint seinen Stammplatz bei den ‚Foxes‘ verloren zu haben. Im dritten Spiel in Folge stand er nicht in der Startelf und kam gegen Newcastle gar nicht zum Zug. Auch Teamkollege Aleksandar Dragovic verfolgte die Partie zum bereits fünften Mal in Folge nur von der Ersatzbank aus.

Leicester liegt auf dem achten Tabellenplatz, kann mit der Niederlage den Kampf um die Europacup-Plätze aber endgültig aufgeben. Nächste Woche geht es mit dem Auswärtsmatch bei Burnley weiter.

 

Stoke City – Tottenham Hotspur 1:2 (0:0)

Tore: Diouf (57.) bzw. Eriksen (52., 63.)

Moritz Bauer spielte erneut im rechten Mittelfeld über die gesamte Spielzeit durch, steckt mit Stoke aber nach der vierten Niederlage in Folge im Abstiegssumpf drinnen. Gegen Tottenham hatte er eine Passquote von 75% und bereitete eine Torchance in der letzten Minute vor. Teamkollege Kevin Wimmer stand nun schon im zehnten Spiel in Folge nicht im Kader und ist damit nicht mehr gefragt bei den ‚Potters‘.

Stoke hat als Tabellenvorletzter nun schon vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Chance auf wichtigen Punktezuwachs gibt es in der nächsten Runde bei West Ham United.

 

Watford – Burnley 1:2 (0:0)

Tore: Pereyra (61.) bzw. Vokes (70.), Cork (73.)

Sebastian Prödl stand bei den Gastgebern zum neunten Mal in Folge in der Startelf. Er hatte eine starke Passquote von 81%, gewann die Hälfte seiner Kopfballduelle und klärte sechs Mal im Gefahrenbereich. Daniel Bachmann stand hingegen nicht im Kader der ‚Hornets‘. Auf der Gegenseite spielte Ashley Barnes im Angriff durch, konnte aber nach vier Spielen hintereinander erstmals keinen Treffer verbuchen. Seine zwei Schüsse gingen außerhalb des Tors und seine Passquote von 41% war eher schwach.

Watford fiel auf dem zwölften Platz in der Tabelle zurück und kämpft nächste Woche auswärts bei Huddersfield um Punkte. Burnley liegt nach dem vierten Sieg in Folge auf dem exzellenten siebenten Rang und träumt damit vom Europacup. Kommenden Samstag empfängt man Leicester im eigenen Stadion.

 

Chelsea – West Ham United 1:1 (1:0)

Tore: Azpilicueta (36.) bzw. Chicharito (73.)

Nächster Scorerpunkt für Marko Arnautovic. Beim Gegentreffer verlor er zwar den entscheidenden Zweikampf im Strafraum, lieferte aber die Vorlage zum Ausgleich. Insgesamt gab Arnautovic vier Schüsse ab, bereitete eine Torchance vor und brachte 68% seiner Pässe an den eigenen Mann an. Der Teamkicker hält nun bei insgesamt 13 Scorerpunkt in dieser Premier-League-Saison.

West Ham hat nun einen Polster von sechs Punkte auf die Abstiegsränge. Gegen Stoke hat man nächste Woche zuhause die Chance auf weiteren Punktezuwachs.

VIDEO: Marko Arnautovic mit wichtigem Assist gegen Chelsea

Weiterlesen...

 

Weitere Matches:

Everton – Liverpool 0:0

 

AFC Bournemouth – Crystal Palace 2:2 (0:0)

Tore: Mousset (65.), King (89.) bzw. Milivojevic (47.), Zaha (75.)

 

West Bromwich Albion – Swansea City 1:1 (0:0)

Tore: Rodriguez (54.) bzw. Abraham (75.)

 

Manchester City – Manchester United 2:3 (2:0)

Tore: Kompany (25.), Gündogan (30.) bzw. Pogba (53., 55.), Smalling (69.)

 

Arsenal – Southampton 3:2 (2:1)

Tore: Aubameyang (28.), Welbeck (38., 81.) bzw. Long (17.), Austin (73.)

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.