ÖFB-Teamspieler Moritz Bauer wird Teamkollege von Kevin Wimmer bei Stoke City in der Premier League. Der 25-Jährige verlässt den russischen Erstligisten Rubin Kasan damit nach eineinhalb Jahren und unterschreibt bei den ‚Potters‘ einen Vertrag bis Sommer 2022. Die Ablösesumme beträgt 5,7 Mio. Euro

Geschäftsführer Tony Scholes sagt zum Kauf des rechten Außenverteidigers: „Moritz ist ein Spieler, den wir schon seit längerem verfolgen und den Mark Hughes zum Klub holen wollte.“ Bereits letzte Woche ging Bauer nach England für die medizinischen Untersuchungen und Verhandlungen. Heute wurde der Transfer fixiert. Stoke liegt derzeit auf dem 18. Platz in der Tabelle und somit auf einem Abstiegsplatz.

 

Bauer absolvierte 41 Spiele für Rubin Kasan. Davor spielte er vier Jahre lang in der Schweiz beim Rekordmeister Grasshoppers Club Zürich, für den er in insgesamt 105 Partien zum Einsatz kam. Letzten September gab er unter Ex-Teamchef Marcel Koller in der WM-Qualifikation gegen Georgien sein Debüt im österreichischen Nationalteam und hat sich schnell seinen Startplatz in der rechten Außenverteidigung ergattert. Mittlerweile hat der gebürtige Schweizer vier Teamspiele auf den Beinen, im Test gegen Uruguay lieferte er einen Assist.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

120