In der dritten Runde der 1. Deutschen Bundesliga steht ÖFB-Legionär Martin Harnik im Mittelpunkt! Mit einem richtig sehenswerten Fersler sichert er Aufsteiger Hannover 96 in Wolfsburg einen Punkt. Guido Burgstaller jubelt über seinen ersten Saisontreffer für Schalke 04.

Marcel Sabitzer ist nach der kurzen Verletzungspause im WM-Qualifikationsspiel gegen Georgien wieder fit und darf dieses Wochenende über einen Assist jubeln. Alles weitere zu den Österreichern in der 1. Bundesliga findet ihr in unserem Legionärs-Check !

Die Spiele mit österreichischer Beteiligung in der zweiten Runde der 1. Deutschen Bundesliga:

Schalke 04 – VfB Stuttgart 3:1 | Mit Guido Burgstaller (ab der 46. Minute)

Tore: Bentaleb (3./Elfmeter), Naldo (47.), Burgstaller (48.) bzw. Akolo (40.) 

In der ersten Halbzeit gingen die Schalker rasch in Führung. Nabil Bentaleb verwertete nach drei Minuten einen Elfmeter zum 1:0. Kurz vor der Pause fanden die Stuttgarter zurück ins Spiel und glichen durch Akolo aus. Nach dem Seitenwechsel brachte ein Doppelschlag Schalke jedoch zurück auf die Siegerstraße. Naldo und Guido Burgstaller stellten innerhalb weniger als zwei Minuten auf 3:1. Burgstaller ist nach seiner Verletzung erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt worden, zeigte aber gleich sofort wie wichtig er für die Königsblauen ist. Alessandro Schöpf ist noch nicht ganz fit und steht damit weiter nicht im Kader. 

 

Hamburger SV – RB Leipzig 0:2 | Mit Marcel Sabitzer

Tore: Keita (67.), Werner (75.)

Stefan Ilsanker und Konrad Laimer verfolgten den 2:0-Auswärtssieg der Leipziger gegen den HSV nur von der Bank aus. Marcel Sabitzer spielte hingegen erwartungsgemäß von Beginn an. Dem Nationalteam fehlte er verletzungsbedingt gegen Georgien, doch fürs Spiel gegen Hamburg ist er rechtzeitig fit geworden. Die Hausherren standen haben gegen die Bullen gut dagegen gehalten. Mit der Zeit fand die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl aber immer besser ins Spiel. In der 67. Minute erzielte Ex-Salzburger Naby Keita mit einem tollen Schuss das 1:0 – den Assist lieferte Marcel Sabitzer. Kurze Zeit später macht Timo Werner den Sack zu. RB Leipzig fügt dem HSV die erste Saisonniederlage zu. 

 

VfL Wolfsburg – Hannover 96 1:1 | Mit Martin Harnik

Tore: Didavi (52.) bzw. Harnik (75.)

Aufsteiger Hannover 96 und ÖFB-Legionär Martin Harnik sind in der 1. Deutschen Bundesliga weiter ungeschlagen. Nach dem Siegtor in der ersten Runde gegen Mainz glänzte Harnik auch in Wolfsburg. Der VfL ging nach dem Seitenwechsel in Führung, doch dann erzielte der Österreicher sehenswert den Ausgleich. Ferse und Gurkerl in einem – ein genialer Treffer zum 1:1-Endstand. 

Hannover 96 liegt damit derzeit auf dem dritten Tabellenplatz.

 

SC Freiburg – Borussia Dortmund 0:0 | Mit Philipp Lienhart

Philipp Lienhart scheint für den SC Freiburg eine Verstärkung zu sein – und für den Österreicher war der Wechsel nach Freiburg der richtige Schritt. Bei den Breisgauern überzeugt er Woche für Woche und ist in der Innenverteidigung gesetzt. Gegen Dortmund gelang den Freiburgern zwar erst der zweite Punkt in dieser Saison, doch es ist ein harter Kampf gewesen. Freiburg zeigte sich in den Zweikämpfen kompromisslos und spielte ab der 27. Minute in Unterzahl. Dortmund kam zu einigen Chancen, letztendlich blieb es aber beim 0:0.

 

FC Augsburg – 1. FC Köln 3:0 | Mit Michael Gregoritsch (bis zur 66. Minute) und Martin Hinteregger

Tore: Finnbogason (22., 32./Elfer, 90.)

Für Peter Stöger und den 1. FC Köln wird es langsam eng! Auch im dritten Spiel bleibt der Effzeh sieglos – es gab sogar gleich eine bittere 3:0-Klatsche in Augsburg. Die Kölner sind damit mit null Punkten Tabellenletzter. Bei den Augsburgern ist der Jubel über den ersten Saisonsieg groß. Michael Gregoritsch zeigte im Mittelfeld eine gute Leistung, wurde nach 66. Minuten aber ausgewechselt. Martin Hinteregger spielte in der Innenverteidigung durch und ließ wie die gesamte Defensive kaum etwas zu. ÖFB-Teamdebütant Kevin Danso stand nicht im Kader. Matchwinner ist Alfred Finnbogason mit einem lupenreinen Hattrick.

 

1. FSV Mainz – Bayer Leverkusen 3:1 | Mit Karim Onisiwo (ab der der 84. Minute)

Tore: Muto (45.), Diallo (57.), Serdar (71.) bzw. Kohr (22.)

Nach dem Wechsel von Aleksandar Dragovic zu Leicester City stehen noch zwei Österreicher im Kader von Bayer Leverkusen – doch beide haben keinen Stammplatz. Ramazan Özcan und Julian Baumgartlinger verfolgten die verdiente 3:1-Niederlage in Mainz von der Bank aus. Beim FSV ist Karim Onisiwo in der Schlussphase eingewechselt worden.

 

Hertha BSC – Werder Bremen 1:1 | Mit Florian Kainz (bis zur 82. Minute)

Tore: Leckie (38.) bzw. Delaney (59.)

Florian Kainz und Werder Bremen müssen weiter auf den ersten Sieg warten. In der ersten Hälfte haben die Berliner das Spiel bestimmt und sind verdient in Führung gegangen, nach der Pause haben sich die Bremer den Ausgleich erkämpft. Florian Kainz hatte 56 Mal den Ball und kam auf eine Laufleistung von fast 10 Kilometern. In der Schlussphase ist er nach einer guten Leistung ausgewechselt worden. Valentino Lazaro stand bei der Hertha verletztungsbedingt weiter nicht im Kader.

Geschichte hat in Berlin die Schiedsrichterin geschrieben. Bibiana Steinhaus pfiff als erste Frau ein Bundesliga-Spiel. 

 
TSG 1899 Hoffenheim – Bayern München 2:0 | Mit Marco Friedl auf der Bank

Tore: Uth (28., 51.)

David Alaba fehlt den Bayern wohl noch etwas länger – er hat sich ja im WM-Qualifikationsspiel gegen Georgien verletzt. ÖFB-Youngster Marco Friedl rutschte jedoch nicht für Alaba in die Startelf, sondern Rafinha. Bei den Hoffenheimern ist Florian Grillitsch nicht berücksichtigt worden. Am Ende feiert die TSG einen überzeugenden 2:0-Heimsieg gegen enttäuschende Bayern.

Tipp - die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: http://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: http://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

51